Dienstag, 29. September 2009

2. Durchgang der 6-fach-Impfung ...

Hallo!

Nur zur kurzen Zwischeninfo:
Gestern waren Meggi und ich beim Tierarzt um uns für Meggi den 2. Durchgang der 6-fach-Impfung abzuholen ...

Rein - rauf auf den Tisch - kurzer "Piekser" - runter vom Tisch - Leckerchen abgesaht!!!!!


Mit Frauchen im Büro ...

Meggi ist jetzt etwas unter 4 Monate alt und wiegt 14,5 kg. 
Ihre obere und untere Reihe der Schneidezähne ist komplett da (Milchzähne an dieser Stelle raus!). 
Ihre Schulterhöhe beträgt 48 cm.
Aus ihrem anfangs hellblondem Haarkleid ist mittlerweile der Rücken etwas dunkler geworden.

Sie bekommt zur Zeit 3 Mahlzeiten am Tag: 

- Morgens zw. 150-200g Trockenfutter + Banane u. Haferflocken u. RINTI Fleisch  
- Mittags eine kleine Portion (100g Trockenfutter), manchmal auch nur einer Kauknochen
- Abends wieder zw. 150-200g Trockenfutter mit RINTI Fleisch (Anteil höher)

Bis bald,
Eure Tina

Montag, 28. September 2009

In der Hundeschule ...

Hallöchen!

Diesen Sonntag war ich wieder mit Meggi in der Hundeschule!
Von Mal zu Mal wird sie besser und die verschiedenen Übungen klappen auch immer besser.

Vorraussetzung ist natürlich, dass man zu Hause auch weiter übt- am besten einen ruhigen Platz (z.B. eine Wiese) suchen und Schritt für Schritt die Übungen aus der Hundeschule durchführen.

Trainiert werden Übungen wie:

"Fuß"! - "Sitz"! - "Platz"! - "Bleib"!


Sitzen bleiben, wenn Frauchen stehen bleibt:


Sitzen (liegen) bleiben, wenn Frauchen weggeht:
(auch wenn die Leine ab- bzw. ran gemacht wird)

Aus dem Laufschritt "Platz" bzw. "Sitz":


Auf die Decke schicken und liegen bleiben ...




Mit Frauchen über verschiedene, kleine Hindernisse laufen ...










und vieles mehr ...

Bis bald,
Eure Tina

Freitag, 25. September 2009

Großer Ausflug geplant ...

Hallöchen!!

Dieses Wochenende fahren wir zur Omi in den Fläming!
u.a. mit Ausflugsziel: SCHLOSSPARKNACHT in WIESENBURG.

Das letzte Mal hat meine Omi Meggi vor gut einem Monat gesehen! Sie ist schon ganz gespannt, wie Meggi gewachsen ist ;-)

Also- auf zum großen Familientreffen!!!!

Bilder gibt's natürlich (wie immer) auch zu bestaunen! Ihr dürft gespannt sein!!

Bis bald,
Eure Tina

Sonntag, 20. September 2009

Spielen und Baden am See ...


   

   



Bis bald,
Eure Tina


Samstag, 19. September 2009

Hundespielwiese ...

Blonde Hunde gehören in den Dreck!!

Hier die versprochenen Bilder!

Meggi hat auf der nahe gelegenen Hundespielwiese viele neue Freunde kennen gelernt...
Es wurde ausgiebig getobt, gespielt, gebuddelt, den anderen voll gesabbert und auch viel geschnüffelt ... ;-)

   

   

   

Das war toll!! Bis zum nächsten mal!!

Bis bald,
Eure Tina

Donnerstag, 17. September 2009

Neue Freunde treffen ...

Hallöchen!

Bei dem schönen Wetter gehen Meggi und Tina heute auf die Hundewiese zum Spielen ...
Vorher sind wir noch mit FOX verabredet! Meggi freut sich schon!

Bilder dazu wird's natürlich auch geben!

Ihr dürft gespannt sein!

Bis blad,
Eure Tina

Dienstag, 15. September 2009

Hier hab' ich meine Ruhe ...

Immer diese Nasenbilder! FRAUCHEN, muss das sein ??? ;-)

Unterm Tisch schläft Meggi neuerdings auch ganz gerne mal ...
Dort hat sie ihre Ruhe..

Denkst'de!!! Frauchen kommt überall mit dem Fotoapparat hin!!!

Bis bald, 

Eure Tina

Freitag, 11. September 2009

Hallo!!!

Hier mal ein kleiner Auszug aus meiner Mittagspause gestern ...
Eine Etage über unserem Büro, darf der kleine Mischlingsrüde "FOX" auch mit ins Büro.
Auf einer nahe gelegenen Wiese waren wir dann spielen ...

Aber seht selbst ;-)


video

Bis bald,

Eure Tina

Donnerstag, 10. September 2009

Meggi's erste Milchzähne sind raus ...

Meggi ist seit ca 2-3 Tagen, im Zahnwechsel angekommen.
Im Oberkiefer fehlen 2 kleine Schneidezähnchen und im Unterkiefer Einer.



Bis blad,

Eure Tina

Dienstag, 8. September 2009

Futtervergleich: PEDEGREEJunior vs. RINTIJunior

Hallo!

Hier mal ein Beitrag aus der Rubrik: INFORMATIV.

THEMA: Vergleich zweier Nassfuttersorten (Marke: PEDEGREE und RINTI)

Aufmerksam geworden bin ich auf dieses Thema durch viele versch. Einflüsse; z.B. die PEDEGREE Werbung im TV oder der direkte, visuelle Vergleich im Futterhandel, wenn man vor den Regalen steht.
RINTI wurde mir schon von Anfang an (schon von der Züchterin) an Herz gelegt.
Argument wie: "sehr gutes Nassfutter, viel Fleischanteil ..." standen im Vordergrund.

Da ich mir aber gern selbst ein Urteil bilde, habe ich den direkten Vergleich gewagt und beide Nassfutter verschiedenen Kriterien zugrunde liegend, bewertet- und ich bin auch zu einem Urteil gekommen.

Viel Spaß beim Lesen ...



Nassfuttervergleich : PEDEGREEJunior vs. RINTIJunior

Erster optischer Eindruck:



Der reine erste Eindruck spricht meiner Meinung nach voll und ganz für REDEGREEJunior. Die gelbe Dose, die kleinen blonden Welpen ... Verkaufstechnisch ein eindeutiger Punkt für PEDEGREEJunior.

RINTIJunior hingegen, wirkt nicht so verspielt. Seriös und konkret auf den Punkt gebracht, verkauft sich die Dose im klassischen Stil.

Doseninhalt in g:

In beiden Dosen befinden sich 4oog Nassfutter.

Inhaltsstoffe und Zusammensetzung:



Das ist Das Schlüsselthema! Das alles entscheidende Kriterium beim Futtervergleich.

P=PEDEGREE R=RINTI

Inhaltsstoffe:

Rohprotein P 8,0% R 10,5%

Rohfett P9,0% R7,5%

Rohfaser P0,6% R0,4%

Rohasche P3% R2,5%

Feuchtigkeit P76,0% R78,0%

Calcium Pkeine AngabeR0,45%

Phosphor Pkeine Angabe R0,30%

Zusatzstoffe:

Vitamin A Pkeine Angabe R3000 I.E./kg

Vitamin D3 P250 I.E./kg R300 I.E.7kg

Vitamin E P80 mg/kg R22 mg/kg

Zusammensetzung:

PEDEGREEJunior:

"Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. mind. 4% Geflügel,
mind. 4% frisches Fleisch) Getreide (mind. 4% gekochter Reis)
pflanzl. Nebenerzeugnisse, Mineralstiffe, Öle und Fette"

RINTIJunior:

"Fleisch und Tierische Nebenerzeugnisse (Rind mind. 20%),
Getreide, Mineralstoffe"

Als vorläufiges Urteil, geht der Pluspunkt hier an RINTI. Mit mindestens 20% reinem Fleischanteil (PEDEGREE hier nur mindestens 8%) ist das wohl die gesündere Alternative.

Angaben zur empfohlenen Fütterungsmenge:



Beide Dosen haben auf ihrem Etikett eine Tabelle zur empfohlenen Fütterung.

PEDEGREE löst diese Aufgabe optisch sehr gut (sogar kl. Hunde-Symbole!).
RINTI bleibt klassisch- alle Angaben sind vorhanden und etwas besser lesbar als auf der PEDEGREE-Dose.

Konsistenz und optischer Eindruck:



Das PEDEGREE-Futter macht einen Pressfleisch-ähnlichen ersten Eindruck.
Fleischkonsistenz ist kaum erkennbar. Zu sehen ist eine braune, breiartige Masse.

Als ich es zeitweise in Meggis Futter gemischt habe, um auch zu sehen wie es ihr schmeckt und es ihr bekommt, ist mir häufig aufgefallen, dass zwischendrin oftmals eine Nutella/Nudossi-ähnliche Masse hängt. Ganz und gar creme-artig. Was ist das?

Das RINTI-Futter hingegen hält, was zuvor auf dem Etikett zu lesen war. Deutlich zu erkennen sind die Fleischbestandteile. Die Farbe des Futters ist natürlich rosa und die Feuchtigkeit und der Geruch versprechen Frische.

Meggi hat's getestet:

Für jeweils drei Tage habe ich das jeweils andere Futter mit ins eingeweichte BOSCH Trockenfutter gemischt. Auffällig war soweit nichts. Beide Futtersorten hat sie genüsslich verdrückt. Jedoch bekam sie vom PEDEGREEJunior Nassfutter Blähungen. ;-)

Fazit:

Jeder Hundebesitzer muss selbst entscheiden was für Nahrung gegeben wird. Jeder legt Wert auf andere Kriterien. Einige füttern ausschließlich Nass, andere ausschließlich Trocken.
Ich persönlich halte es für gesünder, Nassfutter unterzumischen mit hohem Fleischanteil.

Daher hat das RINTIJunior Nassfutter bei mir ganz klar ein Stein im Brett und ich werde auch in Zukunft dabei bleiben.

Video: RINTI Nassfutter

Das war nur ein kleiner Einblick in den Futtervergleich. Ich hoffe es hat Spaß gemacht zu lesen und war soweit auch informativ für Euch!!

Über Feedback würde ich mich wie immer freuen!

Bis bald,

Eure Tina

Das war die Erste ...

Hallöchen!

Wie ihr seht, hat Meggi ganze Arbeit geleistet!
Ich war nur ein paar Minuten unaufmerksam, schon hatte Fräulein eine gaaanz tolle Beschäftigung für sich entdeckt!
Man sieht ja, was bei raus gekommen ist ;-)



Bis bald,

Eure Tina

Montag, 7. September 2009

Wegen Meggi's Bein-Verletzung ...

Hallo!

Eigentlich wollte ich das Wochenende noch abwarten, ob sich bei Meggi's Bein-Verletztung eine Besserung zeigt ...
Nach hin- und- her- Überlegen bin ich dann aber doch noch letzten Freitag (4.September) zum Tierarzt gefahren.. Das war mir alles zu unsicher, zumal sich nach den vergangenen 3 Tagen keine wirkliche Besserung zeigte...

Also, beim Tierarzt dann, als er Meggi's Bein gründlich abtastete, schrie und heulte sie extrem auf! "Das ist die Knieregion..." meinte der Arzt.

Es folgten 2 Röntgenaufnahmen und eine entzündungshemmende Spritze!

Ich habe noch Tropfen, die ich ihr morgens mit ans Futter geben soll, mitbekommen.

"Bis Montag, Dienstag muss es schon wieder gut sein, wenn nicht, müssen Sie unbedingt wieder vorbei kommen..."

Ich war völlig fertig... Wenn mein kleiner Schatz Schmerzen hat und leidet, leidet man ja automatisch mit!! Nun ist das Wochenende vorüber und es ist eine (Gott sei dank!!!) deutliche Besserung zu sehen. Sie humpelt nicht mehr nach dem Aufstehen und Trabt und Spielt wieder eifrig! Das tut gut zu sehen ...

Drückt die Daumen, dass es weiter Berg auf geht!!

Gerade hat sich Meggi meine Hausschuhe geschnappt! Sie wird wieder frech!!! Das ist schön ;-)

PS: Mit 3 1/4 Monaten wiegt Meggi jetzt 11 Kilogramm.

Bis bald,

Eure Tina

Freitag, 4. September 2009

Spielen mit Onja ...





















Letzte Woche waren wir zu Besuch bei der Labrador-Hündin Onja.
Die Beiden haben viel getobt und gespielt ...

   

   

Das war ein schöner Nachmittag!

Meggi kommt immer wieder gern zu Besuch!

Bis bald,

Eure Tina

Donnerstag, 3. September 2009

Schlechte Nachrichten ...

Gestern beim Spielen hat sich Meggi den hinteren linken Lauf verrenkt!
Heute, einen Tag später, humpelt sie leicht und ihr fällt es schwer das Bein aufzusetzen..



Ich werde das bis morgen beobachten, und wenn es nicht besser geworden ist, werde ich zum Tierarzt gehen ...

Arme kleine Plüschmurmel ....

Bis bald,

Eure Tina

Dienstag, 1. September 2009

Neulich im Büro ...


Meggis neuer Lieblingsplatz ...

Lange passt sie dort nicht mehr hinein ...

Bis bald,

Eure Tina